DSC_4573.jpg

Staffistyle
Hundemäntel
Manufaktur...

Aus der Nähstube ...

Im Gespräch mit Kathrin Jungwith,
Inhaberin von Staffistyle:

DSC_4833.jpg

Liebe Kathrin, wie ist dein Background wo kommst du her?

Geboren und aufgewachsen bin ich im österreichischen Ländle in einer tierlieben Familie. Es war schon früh klar, dass Tiere einen besonders hohen Stellenwert in meinem Leben haben werden, egal ob Katze, Pferd oder Hund.

Wie ist dein Verhältnis zu Hunden?

Ich habe bereits seit über 20 Jahren Hunde und habe eine kleine Hundeschule und Hundepension. Es liegt mir am Herzen, dass es meinen Hunden und den Hunden meiner KundInnen gut geht und dass das Zusammenleben reibungslos funktioniert. Um mich als Hundetrainerin immer wieder weiter zu entwickeln, besuche ich laufend Fortbildungen.

 

Warum kannst du so gut nähen?

Da meine Eltern ein Familienunternehmen in der Textilbranche führten, besuchte ich die HGBLA (Höhere Gewerbliche Bundeslehr Anstalt) für Mode und Bekleidungstechnik in Linz und schloss dort eine Ausbildung zur Damen und Herren Schneiderin ab.

Wann & wie hast du die Begeisterung für das Nähen entdeckt?

Das Nähen war nach der Schule eher zur Nebensache geworden, erst als ich 2018 begann, für meine Hündin Hundemäntel zu nähen, kam auch die Begeisterung zurück und das sogar mehr denn je.

Wie bist du auf das Nähen von Hundemänteln gekommen?

Die Idee, selbst Hundemäntel zu nähen, entstand aus der Not. Meine Hündin Sally hat schwere Allergien und dadurch Probleme mit der Haut. Wir besaßen zu dem Zeitpunkt bereits viele Hundemäntel, jedoch keiner entsprach so wirklich meinen Wünschen. Es gab immer wieder Probleme mit der Passform (zu kurz, hinten zu hoch geschnitten, zu lang, zu eng,...). Außerdem waren viele nicht warm genug, das Material war qualitativ minderwertig oder sie waren zu teuer. So beschloss ich, mich selbst an die Nähmaschine zu setzen und Mäntel nach unseren Wünschen und Bedürfnissen herzustellen.

Was ist dir bei deinem Produkt besonders wichtig?

Bezahlbare Qualität – ein Produkt, welches die individuellen Ansprüche eines Hundes und deren Besitzers erfüllt. Meine Staffistyle Hundemäntel sollen gut passen, funktionell, langlebig und bequem sein. Ich verwende strapazierfähige Materialien, die immer und überall einsetzbar sind und auch lange gut halten.

 

Es gibt unter unseren Fellnasen so viele verschiedene Körperformen, für die Mäntel von der Stange einfach nicht passen! Doch bei Staffistyle passe ich die Mäntel für jeden einzelnen Hund auf Wunsch individuell an! Vom Dackel bis zur Dogge – alle sollen sich in ihrem Mantel wohlfühlen und sich uneingeschränkt bewegen können.

Staffistyle Hundemäntel halten alle großen Muskelgruppen warm. Auch empfindliche Körperstellen werden durch den breitem Bauchlatz (angepasst auf Rüde oder Hündin) und den hohen Kragen geschützt und gewärmt.

 

Auch ganz spezielle, rassetypische oder individuelle Eigenheiten wie Schweifhochträger oder Bewegungskünstler berücksichtige ich bei der Herstellung des Hundemantels.

 

Wie möchtest du deine Kunden zufrieden stellen?

Ich bin persönlich für alle meine KundInnen da und versuche auf alle Wünsche einzugehen, um das Unmögliche möglich zu machen – zumindest in Sachen Hundemantel. Außerdem ist es mir sehr wichtig, Hund und Besitzer gut zu beraten. Auch nach dem Kauf eines Mantels bin ich für meine KundInnen weiterhin da, um eventuelle Reparaturen oder Änderungswünsche umzusetzen!

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom